Sie befinden sich hier: Home Ratgeber Kostenlose TV-Apps

Bester TV-Überblick: 7 kostenlose iPad-Apps
fürs Fernsehprogramm im Test

Das iPad eignet sich hervorragend als Programmzeitschrift für unterwegs. Wer sich abseits vom eigenen TV-Gerät einen schnellen Überblick über das TV-Programm nach Feierabend oder das Wochenende verschaffen möchte, hat mit dem iPad oder iPhone immer eine schnelle Informationsquelle zur Hand. Einsatzmöglichkeiten gibt es viele: egal ob auf der Arbeit, als Pendler im Zug, während der Mittagspause oder in typischen Warte-Situationen wie beim Arzt. Mit einem schnellen Klick alle Infos zu Spielfilmen, Serien und Shows übersichtlich und informativ angezeigt zu bekommen ist praktisch, spart Zeit und weckt Filminteresse.

Auch wenn die Auswahl an TV-Apps für die Apple-Geräte groß ist, brauchen sich die gratis Anwendungen von TV Spielfilm, TV Movie und On Air schon lange nicht mehr vor den kostenpflichtigen Apps wie TV digital, Hörzu, TV Primetime und TV Deutschland (alle 1,59 Euro) zu verstecken. Im Gegenteil: größtenteils werbefrei, mit individueller Senderauswahl und übersichtlichem Design haben auch die kostenlosen Anwendungen einiges zu bieten. Welche App was kann und wer unsere Redaktion am meisten überzeugen konnte, lesen Sie hier.

TV Spielfilm

Die TV Spielfilm gehört zu den beliebtesten Print-Zeitschriften für das Fernsehprogramm  und will diesen Standard auch in Sachen iPad-App halten. Tatsächlich wirkt das gesamte Design der App sehr aufgeräumt und bietet hohe Flexibilität. Sie entscheiden selbst, ob die Programme mit einer Timeline darüber oder in Zeitschriftmanier vertikal angeordnet werden. Kleine Buttons bringen gezielt Suchende direkt zu den Uhrzeiten 18:00, 20:15 und 22:00 Uhr, mit einem weiteren Klick ist ein anderer Tag gewählt.  Zu jeder Sendung in der Übersicht lässt sich seine Kurzinfo anzeigen, darin enthalten sind neben Zeit und Serientitel z.B. die typischen TV Spielfilm-Bewertungen für Humor, Action und Spannung und der Gesamt-Daumen. Weitere Infos über die Produktion, die Schauspieler und eine Inhaltsangabe ist ebenfalls abrufbar. Hier, und zum Glück nur hier, hat TV Spielfilm seine Werbung platziert. Aus dieser Info heraus können Sie Ihre Vorliebe dafür übrigens direkt via Facebook, Twitter oder E-Mail mitteilen.

Zum Funktionsumfang der App gehört außerdem das Anlegen einer individuellen Senderliste, zu der auch Pay-TV Programme und Sky-Sender hinzugefügt werden können. Hier bestimmen Sie ebenfalls, aus welchen Genre TV Spielfilm tägliche TV-Tipps zusammenstellt, und ob Sie eine feste Leseausrichtung für die App festlegen möchten.

Fazit: Ansprechender Überblick mit zahlreichen Darstellungsoptionen und Kurzlinks, dazu gute Infos und praktische Funktionen. Ganz ohne Werbung und mit noch mehr Internetanbindungen würde diese App eine 1 mit Sternchen bekommen. Für den schnellen Programmüberblick eignet sie sich allerdings wunderbar.

TV-Programm: 14 Tage
Pay-TV: Ja
Timeline: Ja
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln und Schauspielern
eigene Senderliste: Ja
werbefrei: nein
Internetanbindung: Facebook, Twitter und E-Mail
Sonstiges: -

Note: 1-

On Air

On Air ist der iPad-Gemeinde zum größten Teil schon ein Begriff, denn dahinter steckt eine der umfassendsten kostenlosen Programm-Apps. Sie bietet neben den Fernseh-Tipps des Tages auch Tipps der Stunde, durch deren Seiten Sie sich einfach durchsliden. Wer einen Überblick über das Gesamtprogramm haben möchte, lässt sich alle aktuellen Sendungen im Menüpunkt „Raster“ anzeigen, hier ist die Leserichtung von links nach rechts. Wem das nicht passt, der erhält dieselben Infos unter „TV-Zeitung“ in der Leserichtung von oben nach unten.  Besonders praktisch ist hier, dass Sie auch nur die als Favoriten gepflegten Sendungen oder On Air-Tipps anzeigen lassen können, für Sie uninteressante Programme werden dann ausgegraut.

Zu bemängeln ist in dieser Ansicht, dass man nicht direkt auf einen Tag in der Zukunft wechseln kann. Um Infos zu kommenden Sendetagen zu erhalten, müssen Sie immer wieder auf den Befehl „Nächster Tag“ klicken. Wer montags schon wissen will was samstags läuft, nimmt das höchstens zwei Mal in Kauf. Außerdem wirkt das schlichte Design nur bedingt ansprechend, etwas mehr Farbe wie in der Kategorie Tipps wäre wünschenswert.

Die Details zu einzelnen Programmen sind relativ ausführlich, wenn diese vom Sender bereitgestellt werden. Eine Bewertung der Inhalte findet hier durch eine Sternchen-Vergabe der User statt. Auch von den Funktionen her kann On Air punkten, denn neben einer Suchfunktion bietet die App eine direkte Anbindung an Wikipedia und IMDB (International Movie Database), dabei wird die Anwendung nicht geschlossen, sondern das Informationsangebot öffnet sich in der App. Unter „Videos“ sind je Sendung zusätzliche Trailer, Youtube-Folgen oder Making-Offs hinterlegt, und über „Showtimes“ lassen Sie sich alle Sendertermine der Serien oder Filme in den kommenden sieben Tagen aus allen Sendern anzeigen. Ein netter Zusatz ist auch die Benachrichtigungsfunktion, mit der Sie sich Tage, Stunden oder Minuten vor einer Show per Push-Nachricht erinnern lassen können.

Fazit: Schlichtes Design, schnelle Programmanzeige und viele Funktionen machen diese App zu einem guten TV-Programm. Störend wirken allerdings die auf jeder Seite auftauchende Werbung und das Fehlen der Tagesauswahl.

TV-Programm: 14 Tage
Pay-TV: Ja
Timeline: Ja
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln und Schauspielern
eigene Senderliste: Ja, bis 60 Sender
werbefrei: Nein
Internetanbindung: Wikipedia, IMDB, Youtube-Videos

Note: 2+

TV Movie HD

TV Movie ist vielen als eine der bekanntesten Programmzeitschriften bekannt. Mit der App fürs iPhone will TV Movie nun auch auf digitalem Wege für bestens informierte Zuschauer sorgen. Tatsächlich erinnert das Design in dunklem Blau gleich an die Printausgabe, allerdings wird die Startseite der kostenlosen App von einer überdimensionalen Werbung überlagert. Grund dafür ist unter anderem, dass TV Movie sich die werbefreie Version für das 14 Tage Programm mit der sogenannten TV Movie Flatrate 5 Euro jährlich kosten lässt.

In der Schnellübersicht auf der Hauptseite sieht der Nutzer, welche Sendung aktuell auf jedem Sender läuft. Besonders praktisch: Ein kleiner Banken zeigt an, bis zu welchem Teil das Programm bereits gesendet wurde, oder ob es bald vorbei ist. Die nachfolgenden Sendungen werden darunter gelistet, allerdings sortieren sich die Programme rein nach dem zeitlichen Beginn und nicht nach Sendern. Schnell befindet man sich ungewollt in einem wilden Scroll-Modus, statt in einer einfachen Übersicht. Wer lieber einzelne Sender aufruft und hier das Tagesprogramm durchgeht, oder  Sendungen nach Genreauswahl erhalten will, hat natürlich auch dazu die Möglichkeit. Detailliertere Programminfos erhalten Sie mit einem Klick auf eine Sendung, diese lösen dann endlich die mittlerweile störende Werbung ab. Die Infos sind meist umfangreich sowie im Falle von Spielfilmen mit der bekannten TV Movie Bewertung versehen.

Ein Plus der App ist, dass Sie auch offline funktioniert. Dafür speichert TV Movie das Programm von bis zu einer Woche zwischen und kann damit auch ohne Internetverbindung aufgerufen werden. Außerdem lassen sich die angezeigten Sender in einer eigenen Senderliste selbst festlegen. Hier stehen Ihnen neben den Hauptsendern auch sämtliche Pay-TV-Sender inklusive dem Sky-Angebot zur Verfügung. Über eine Suchfunktion werden für den gewünschten Begriff Titel, Schauspieler und Genre gefunden, und entsprechende Programme der kommenden 7 Tage aufgelistet. Falls Sie eine Sendung in die Merkliste schieben, können Sie sich sogar mit einer Push-Benachrichtigung an den Termin erinnern lassen.

Fazit: Werbung bzw. Infos zu einzelnen Sendungen auf der rechten Seite nehmen zu viel Platz ein, zu Lasten eines einfachen Überblicks über Sender und Uhrzeiten links. Suchfunktion, Senderliste, Offlinemodus und Push-Nachrichten sind gute Features, allerdings können sie den unübersichtlichen Gesamteindruck mit nur 7-Tage-Vorschau nicht komplett aufwerten.

TV-Programm: 7 Tage
Pay-TV: Ja
Timeline: Ja, als Balken aber ohne Zeitangabe
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln, Genre und Schauspieler
eigene Senderliste: Ja
werbefrei: Nein
Internetanbindung: keine
Sonstiges: Push-Nachrichten für vorgemerkte Titel

Note: 2

Entertain Programm Manager

Der Entertain Programm Manager wurde als Ergänzung für Entertain-Kunden der Deutschen Telekom und in Kooperation mit tvdigital entwickelt. Da die App kostenlos ist, kann sie aber genauso gut auch jedem anderen Nutzer als Programmhinweis dienen. Für Entertainer ist diese App trotzdem besonders zu empfehlen, denn mit dem Login zum privaten Account stehen Ihnen nicht nur die regulären Senderinfos, sondern auch Aufnahmefunktionen über den Entertain-Receiver, sowie ein Zugriff auf das Videothek-Portal videoload offen.

Auf der Startseite zeigt die App zunächst TV-Tipps des Tages an. In der Menüleiste laden „TV-Programm“ und „videoload“ zum stöbern ein. Hier können Sie sich außerdem Entertain-Aufnahmen und eine eigene Merkliste anzeigen lassen. Das TV-Programm im schwarz gehaltenen EPG-Stil von Entertain zeigt fünf Sender an einer horizontalen Zeitleiste, die jeweils markierte Sendung wird mit Bild und darüber ein kurzer Infotext angezeigt. Außer dem aktuellen Zeitpunkt können Sie auch auf 20:15 Uhr oder einen beliebigen anderen Tag springen. Mit einem Klick werden zusätzliche Angaben zur Sendung wie Länge, Schauspieler und Produktionsjahr gelistet. Allerdings liefert Entertain selbst keine redaktionellen Inhalte, weshalb einige Angaben hier spärlich ausfallen. Interessanterweise findet jedoch die Suchfunktion Filme mit dem gewünschten Schauspielernamen, auch wenn dieser in der Beschreibung gar nicht auftaucht. Pluspunkt: Die Senderliste lässt sich individuell anpassen, so können Sie aus dem großen Angebot an Programmen nur die wählen, die Sie wirklich interessieren. Der Entertain Programm Manager zeigt übrigens alle im Paket Entertain enthaltenen Pay-TV-Programme an, deshalb aber keine Sky-Sender.

Im videoload-Bereich sticht vor allem die Funktion „Filme entdecken“ hervor. Hier lassen sich Blockbuster nicht nur nach Genre aussuchen, sondern auch nach Orten, Zeiträumen oder  der genaueren Handlung. Damit suchen Sie ganz gezielt nach neuen Filmen aus der Sparte „Rache ist süß“ oder „Dreiecksbeziehung“, „Ferienzeit“ oder „Wüste“ und finden damit noch unbekannte Titel. Allerdings ist der Zugang nur für Entertain-Kunden möglich, nicht über einen regulären videoload-Account. Das iPad kann für die App horizontal und vertikal ausgerichtet werden, für das iPhone steht eine eigene App bereit.

Fazit: Ein besonderes Design schafft in dieser App den schnellen Überblick, Suche und Senderliste sind ebenfalls flexibel, daher ist die Anwendungen auch ohne Entertain-Abo als Programmzeitschrift zu empfehlen. Für videoload-Kunden ohne Entertain bringt die App hingegen nicht.

TV-Programm: 14 Tage
Pay-TV: Ja, außer Sky-Sender
Timeline: Ja
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln und Schauspielern
eigene Senderliste: Ja
werbefrei: Ja
Internetanbindung: Aufnahme-Programmierung für Entertain,  videoload-Zugriff
Sonstiges: -

Note: 2-

rtv-Fernsehguide

Die rtv App fürs TV-Programm wurde von der rtv media group entwickelt, die sich bereits durch Magazine wie TV Spielfilm einen Namen gemacht hat. Um den vollen Funktionsumfang der App inklusive eigener Senderliste nutzen zu können, muss man sich allerdings zuvor mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Auch ohne Login bietet die Anwendung allerdings ein gutes TV-Programm, das neben klassischen Sendern auch Infos der Sky-Programme und einiger Radio-Sender veröffentlicht. Das parallel ausgestrahlte Fernsehprogramm wird vertikal an einem Zeitstrahl anhand der aktuellen Tageszeit, der abendlichen Primetime oder eines individuell gewählten Datums angezeigt. Ebenso können Sender einzeln mit ihrem Tagesprogramm aufgerufen werden. Ein Balken unter dem Sender verrät Ihnen dabei, wieweit die aktuelle Sendung bereits fortgeschritten ist. Die einzelnen Programminfos zu Schauspielern, Produktion und Inhalt sind immer nur so ausführlich wie vom Sender geliefert, leider fehlt auch häufig ein Bild zur Sendung.

Die Suchfunktion ermöglicht das Durchstöbern von Titeln, Filmbeschreibungen und Schauspielern. Das Vorsortieren von Genre-relevanten Programmen übernimmt rtv ebenfalls für Sie. Das Anlegen einer individuellen Sender- und Merkliste, das Verwalten der Genre und eine Merk-Funktion zur Lieblingssendung sind Ihnen nur nach der Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse möglich. Wer darauf verzichten will hat grade einmal achtzehn Sender zur Auswahl. Die App ist als HD und als klassische Version verfügbar. In der HD-Version scheint bei unserem Test allerdings die Genreauswahl nicht zu funktionieren.

Fazit: Still und heimlich hat sich rtv zu einer respektablen TV-App gemausert. Wer das aktuelle Programm übersichtlich und schnell finden möchte, ist hier richtig. Allerdings bietet die App ohne Anmeldung viel zu wenig Sender. Leider zu viele „aber“ für eine gute Gesamtbewertung.

TV-Programm: 14 Tage
Pay-TV: Ja
Timeline: Ja, als Balken aber ohne Zeitangabe
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln, Genre und Schauspieler
eigene Senderliste: Nur nach Anmeldung
werbefrei: Nein
Internetanbindung: -
Sonstiges:  -

Note: 3

Save.tv

Save.tv, ein Anbieter eines TV-Aufnahmedienstes im Internet, stellt ebenfalls eine eigene App für das TV-Programm zur Verfügung. Save.tv-Kunden, die sich zu einem monatlich festen Preis hier unzählige Sendungen des Free-TVs mitschneiden lassen können, erhalten in der App neben Programmanzeige auch die direkte Möglichkeit zur Aufnahmeprogrammierung und das Streaming Ihrer Titel.

Neben den Highlights des Tages wählen Sie im Programmüberblick gezielt einen Sender aus, dessen Tagesprogramm dann angezeigt und über die Datumseingabe navigierbar ist. Wenn Sie allerdings einen Überblick über parallel laufenden Sendungen haben möchten, müssen Sie im Menü in die Suchfunktion „Jetzt im TV“, „Gleich im TV“ und „Primetime“ wechseln. Kleines Minus: Hier werden alle Sender nur mit ihrer aktuellen und kommenden Show angezeigt. Da ein Zeitstrahl fehlt, müssen Sie die Dauer bis zur nächsten Sendung selbst ausrechnen. Zudem können Sie Shows über den heutigen Tag hinaus nur je Sender, und nicht parallel-laufend anzeigen lassen. Ein abgestimmter Senderwechsel zwischen zwei Shows wäre mit einem Zeitstrahl einfacher. Hilfreich ist dagegen eine Suchfunktion, die für den vierwöchigen-Überblick auch Genre mit einschließt.  Damit suchen Sie gezielt nach Romanze oder Zeichentrick, Casting-Shows und Wintersport oder Konzerten. Übrigens: Obwohl save.tv keine Aufnahmerechte für den Sender RTL hat, wird dessen Programm in der App trotzdem aufgeführt. Die Anzeige der save.tv-App erfolgt nur vertikal. Für das iPhone wurde eine separate App entwickelt.

Fazit: Für save.tv-Kunden ist die App, die durch eine gezielte Genre-Suche punktet, ein absolutes Muss. Wer einfach nur nach einem TV-Programm sucht, findet übersichtlichere Anwendungen.

TV-Programm: 28 Tage
Pay-TV: Nein
Timeline: Nein
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln und Genre
eigene Senderliste: Für save.tv Kunden
werbefrei: Ja
Internetanbindung: Aufnahme-Programmierung und Streaming für save.tv Kunden
Sonstiges: -

Note: 3

BONG.TV:

Die App von Bong.TV wurde für das iPhone entwickelt und ist daher für die Anzeige auf dem iPad nur bedingt zu empfehlen. Sie richtet sich ähnlich wie die App von save.tv eher an Kunden von Bong.TV, ebenfalls ein Online-Aufnahmedienst. Auch vom Aufbau ähnelt die Bong.TV-App der Konkurrenz von save.tv. Neben aktuellen TV-Tipps entnehmen Sie aktuelle Programminformationen geordnet nach Sendern oder über den Filter „Was läuft gleich“ oder „Abendprogramm“. Eine Timeline für aktuell laufende Sendungen gibt es nicht, auch nicht für andere Tageszeiten außer “Gleich” und “Abend”. Die Suchfunktion nach Genres entpuppt sich nur auf den ersten Blick als nette Zusatzfunktion. Zwar kann man so gezielt nach den kommenden Sportsendungen oder Spielfilmen suchen, allerdings zeigt die App nur maximal 25 Ergebnisse und reicht damit selten weiter als 1-2 Tage in die Zukunft. Wer also bereits montags wissen möchte, auf welchen Sender am Wochenende echte Kracher laufen, dem hilft die App nicht. Außerdem unterschlägt Bong.TV Sender wie RTL, Sat1 und ProSieben, für die der Anbieter keine Aufnahmerechte besitzt. Als Abonnent von Bong.TV ermöglicht die allerdings, von unterwegs Aufnahmen zu programmieren und diese auch wieder auf dem Endgerät zu streamen.

Fazit: Bong.TV ist für Kunden selbstverständlich äußerst praktisch, als reine TV-Programmanzeige auf dem iPad ist die Anwendung nicht geeignet.

TV-Programm: 10 Tage
Pay-TV: Nein
Timeline: Nein
detaillierte Filminfos: Ja
Tipps: Ja
Suchfunktion: Nach Titeln und Genre
eigene Senderliste: Nein
werbefrei: Ja
Sonstiges: Aufnahme-Programmierung und Streaming für Bong.TV Kunden

Note: 4+